Unsere pädagogische Grundhaltung

Um sich geborgen zu fühlen, braucht das Kind die Sicherheit angenommen und geliebt zu sein. Mit diesem Fundament kann es Selbstvertrauen entwickeln, um Freundschaften aufzubauen und zu pflegen. Eigene Gefühle zu erkennen und zu äußern ist eine Voraussetzung für Freundschaft und Gemeinschaft.

Wir ermöglichen die individuelle Entfaltung jeden einzelnen Kindes und vermitteln Orientierung und Regeln, damit unsere Gemeinschaft gelingt. Wir begegnen dem Kind auf Augenhöhe und achten es in seiner Persönlichkeit.

Es ist uns wichtig, das Kind in seinem Handeln zu bestärken und es in angemessener Weise wertzuschätzen. Wir trauen Kindern zu, den Alltag in der Kindertagesstätte mitzugestalten. Wir fördern Kinder in ihrer Persönlichkeit und orientieren uns dabei an den Bildungs- und Erziehungsempfehlungen für Rheinland- Pfalz.

Unser Ziel ist es, die Kinder stark, selbstbewusst und neugierig zu machen.