Druckversion: [ www.kirchelandau.de/ ][ Angebote ][ Kinder / Jugend / Familien ][ Kindertagesstätten ][ Kita Landau St. Albert ]


Katholische Kindertagesstätte Landau St. Albert

Drachenfelsstraße 2b

76829 Landau in der Pfalz

Tel
 


Fax

Email

0 63 41 / 9 68 98 -285
0 63 41 / 3 18 06
0162 / 2 72 10 50

0 63 41 / 3 37 96

kita.ld.st-albert@bistum-speyer.de

Träger Kath. Kirchengemeinde Mariä Himmelfahrt, Landau
Trägervertreter Pfarrer Axel Brecht
Leitung Eva-Maria Will
Stellv. Leitung Daniela Bürgin

Aufnahmealter und Platzangebot

Aufnahmealter ab 2 Jahren
   
Platzangebot ab April 2022 75 Plätze
  35 Plätze mit 9 Stunden am Stück (mit Mittagessen)
  22 Plätze mit 7 Stunden am Stück (mit Mittagessen)
  18 Plätze mit 7 Stunden Vor- und Nachmittag (ohne Mittagessen)

Öffnungszeiten

9h (mit Mittagessen) 07.30 bis 16:30 Uhr
7h (mit Mittagessen) 07:30 bis 14:30 Uhr
7h (ohne Mittagessen) 08:00 bis 13:00/ 14:30- 16:30 Uhr

Anmeldeverfahren

Anmeldung möglich über das Anmeldeformular oder webKITA
weiteres Vorgehen Besichtigung der Einrichtung- Vorstellung des päd. Konzeptes durch die Leitung
  Erstgespräch mit der Bezugserzieherin Ihres Kindes
  Eingewöhnung nach dem "Berliner Modell"

Anmeldeformular

Die katholische Kindertagesstätte St. Albert...

...ist eine Kindertageseinrichtung der Pfarreiengemeinschaft Mariä Himmelfahrt der Gemeinde St. Albert in Landau / Pfalz. Seit 1968 wird hier HAND IN HAND eine angenehme Umgebung geschaffen, in der Sie und Ihr Kind sich wohl fühlen können.

 HAND IN HAND wird hier Raum für Neugier und Entdeckerfreuden geboten:

⇒ Kinder dürfen kreativ werden

⇒ Kinder schließen Freundschaften

⇒ Kinder erfahren Unterstützung in Konfliktlösungsstrategien

⇒ Kinder erhalten vielfältige Bildungsanreize

⇒ Kinder erleben aktiv die Wertevermittlung

⇒ Kinder werden stark und selbstständig

HAND IN HAND wird hier Ihrem Kind ein ganzheitliches und nachhaltiges Lernen ermöglicht. Unsere pädagogische Arbeit orientiert sich an den Bildungs- und Erziehungsempfehlungen für Kindertagesstätten in Rheinland-Pfalz.

 Kinder sind Gäste, die nach dem Weg fragen - und wir wollen sie auf diesem Weg begleiten.

Top