Druckversion: [ www.kirchelandau.de/ ][ Angebote ][ Kinder / Jugend / Familien ][ Kindertagesstätten ][ Leitbild ]


Leitbild unserer Kindertagesstätten

Jesus rief ein Kind herbei, stellte es in die Mitte und sagte: Wenn ihr nicht umkehrt und wie die Kinder werdet, könnt ihr nicht in das Himmelreich kommen.
                                                                                            (Matthäusevangelium 18,2-3)

Was macht Kinder so bedeutsam, dass Jesus Kinder in die Mitte stellt?

Es ist zum einen ihre offene Art, der Welt und den Menschen fragend und neugierig zu begegnen, und zum anderen drückt damit Jesus aus, dass Kinder in vollkommener Weise Glaube, Hoffnung und Liebe leben, was uns Erwachsenen oft nicht möglich ist.

Wenn Kinder glauben, glauben sie ganz; wenn sie hoffen, tun sie dies mit großer Freude und wenn Kinder lieben, tun sie dies mit ganzem Herzen. Glaube und Hoffnung bei Kindern sind Ausdruck des tiefen Urvertrauens, das auf Gott hinweist.

Was heißt das für unsere Arbeit mit Kindern?

Die Güte und Menschenfreundlichkeit Gottes, die sich in Jesus zeigt, soll in unserer pädagogischen Arbeit dazu dienen, diese angeborenen Grundhaltungen in Zusammenarbeit mit Ihnen zu entwickeln und zu fördern.

Deshalb haben die pädagogischen Fachkräfte unserer Kindertagesstätten, Eltern, Kinder und Vertreter der Pfarrei dieses gemeinsame Leitbild erarbeitet und die zuständigen Gremien es in Kraft gesetzt, damit Glaube, Liebe und Hoffnung wachsen und reifen können.

Dieses Leitbild zeigt fünf gemeinsame Wege auf, auf denen wir die Kinder begleiten: mit der Familie, im Glauben, mit dem Team der Erzieherinnen, mit anderen Institutionen und Bildungspartnern und mit unseren (Kirchen)Gemeinden.

Das Leitbild erhalten Sie her per Download.

Top