Samstag, 22. August 2020

Samstag, 29. August | Einweihung des Kardinal-Wetter-Platzes

Dankgottesdienst zum 90. Geburtstag Kardinal Wetters

umfangreiche Bauarbeiten vor der Kirche in der Zielgeraden | Platzeinweihung mit Weihbischof Otto Georgens

Am Samstag, 29. August können nach umfangreichen Kanal- und Pflasterarbeiten die Bismarckstraße und der Platz vor der Landauer Marienkirche für die Menschen und den Verkehr freigegeben werden. Seit letztem Jahr rollen Bagger und erneuern Arbeiter die Hausanschlüsse und den Straßenbelag westlich der Kirche. Die Neugestaltung des Platzes vor dem Westportal der imposanten Pfarrkirche St. Maria entfaltet auch für das neoromanische Gebäude eine angemessene Wirkung. Die angrenzende Bismarckstraße wurde vor dem Eingangsbereich komplett mit Kopfsteinpflaster versehen. Der Kirchenvorplatz erhielt wie die gesamte ausgebaute Straße eine zeitgemäße LED-Beleuchtung und gekennzeichnete Parkbuchten für PKWs und Fahrräder. Nordwestlich des Haupteingangs werden zwei Bänke zum Verweilen aufgestellt, die in der Nähe des von den Pfadfindern geschaffenen Insektenhotels stehen.

Im Dankgottesdienst zu seinem 90. Geburtstag im Februar 2018 würdigte die Stadt Landau ihren Ehrenbürger Kardinal Friedrich Wetter mit der Benennung des Kirchenvorplatzes. Aus gesundheitlichen Gründen kann Kardinal Wetter leider nicht nach Landau kommen. Er wird aber eine Videobotschaft an "seine Landauer" richten.

Im Gottesdienst, der der Enthüllung des Platzschildes und der Einweihung des Platzes vorausgeht predigt Weihbischof Otto Georgens zu Jeremia 29,7 („Suchet das Wohl der Stadt und betet für sie zum Herrn“). Musikalisch gestaltet Dekanatskantor Horst Christill die Feier. Oberbürgermeister Thomas Hirsch freut sich sehr, Platz und Straße ihrer Bestimmung übergeben zu können.

Wer den Gottesdienst vor Ort mitfeiern möchte benötigt ein Einlassticket, das im Pfarrbüro (Tel. 06341/968980) oder online auf  www.kirchelandau.de/tickets erhältlich ist.

Der Gottesdienst wird live auf dem Youtube-Kanal der Pfarrei übertragen:
YouTube.com/c/marienkirchelandau