Mittwoch, 19. Mai 2021

Ökumenischer Gottesdienst am Pfingstmontag

Ökumenischer Gottesdienst

17 Uhr am Kirchenpavillon - bei Regen in der Marienkirche

Die Arbeitsgemeinschaft Christlicher Kirchen in Landau (ACK) lädt am Pfingstmontag um 17 Uhr zu einem ökumenischen Gottesdienst am Kirchenpavillon auf dem Gelände der ehemaligen Landesgartenschau in Landau ein.

Die beiden Dekane Axel Brecht (Pfarrei Mariä Himmelfahrt) und Volker Janke (Stiftskirchengemeinde), Bärbel Grimm (Pfarrei Mariä Himmelfahrt), Andrea Hinderberger (Pfarrei Hl. Augustinuns), Christoph Lichdi (alt-katholische Gemeinde) und Pfarrer Stefan Müller von den protestantischen Kirchengemeinden Queichheim - Mörlheim - Horstring sowie weitere Vertreter der ACK-Kirchen gestalten die ökumenische Pfingstfeier.

Für den richtigen Ton sorgt Bezirkskantorin Anna Linß.

Thematisch steht die  bundesweite Initiative „Ich brauche Segen – Segen tanken auf Alltagswegen“ im Mittelpunkt der Liturgie. In drei kleinen Impulsen greifen die Prediger mit dem Thema die aktuellen Herausforderungen in der Gesellschaft und die Segenszusage Gottes auf.

Gemäß den gesetzlichen Vorgaben ist eine vorherige Anmeldung zum Gottesdienst nötig: Einlasskarten sind bequem online unter https://www.jesaja.org/events/Acvk8t1uEQCjVuAB oder www.kirchelandau.de/tickets erhältlich. Anmeldung sind auch vor Ort möglich. Die Gottesdienstbesucher werden gebeten, einen medizinischen Mund-Nasen-Schutz mitzubringen.